Datenschutzerklärung

Ihre Privatsphäre ist uns wichtig und wir wollen, dass Sie sich bei uns sicher fühlen. Nicht nur aus diesem Grunde achten wir auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben, die sich insbesondere aus der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und aus dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu) ergeben.
Nachstehend informieren wir Sie darüber, für welche Zwecke Ihre Daten erhoben und verwendet werden und wie Sie Ihre Rechte wahrnehmen können.
Die Datenschutzerklärung können Sie jederzeit unter www.enerparc.de/index.php/de/datenschutz aufrufen und ausdrucken.
Wir versichern Ihnen, dass unsere Datenverarbeitungssysteme durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen, sowie gegen Verlust und Zerstörung gesichert sind.
Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

ENERPARC AG
Zirkusweg 2
20359 Hamburg

Ansprechpartner: Stefan Müller, Vorstand
Telefon: 040 756644-90
Fax: 040 756644-965

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Falls Sie Fragen zum Datenschutz haben oder Ihr Anliegen ansonsten einen spezifischen Datenschutzgegenstand hat, freuen wir uns, wenn Sie sich wie folgt an uns wenden:
Per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Per Telefon: 040-7566449-0

Etwaige von Ihnen angesprochene Datenschutz-Anfragen unterliegen der strikten Vertraulichkeit.
Mit diesen Datenschutzhinweisen kommt die ENERPARC AG ihren Informationspflichten hinsichtlich Art, Umfang und Zwecken der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus Art. 12 - 14 DS-GVO bzw. § 13 Abs. 1 Telemediengesetz nach. 

Datenschutzbeauftragter
Jessica Stehn-Bäcker

BEREDI Marketing GmbH
Auf der Koppel 55
21521 Aumühle bei Hamburg
Deutschland

Telefon: 040 22861374
Fax: 040 22861379

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zweck und Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung
Sofern Sie mit uns über unser Webformular in Kontakt treten, speichern wir Ihre Daten nur zur Erfüllung Ihrer Anfrage. Eine Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken erfolgt nicht. Die Verarbeitung erfolgt unter Beachtung der EU- Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu).
Wenn Sie eine Anfrage haben oder von uns ein Angebot erstellt haben möchten, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich zu diesem Zwecke.

Je nach Art der Anfrage sowie Umfang der von Ihnen überlassenen Informationen handelt es sich dabei um folgende Daten:

- Namen, Vorname                                                  
- Anfrage zu Produkt
- Firmenname                                                                 
- Anschrift                                                                  
- E-Mail-Adresse                                                        
- Telefonnummer/Mobilfunknummer      
                            
Diese Daten speichern und verarbeiten wir zur Beantwortung Ihrer Anfrage bzw. Ihres Anliegens.
Auf Ihre Daten hat nur ein begrenzter Personenkreis Zugriff. Die Verwaltung Ihrer Daten beruht auf der Wahrung berechtigter Interessen der ENERPARC AG und erleichtert die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zur Datenrichtigkeit und Datenübertragbarkeit.
Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO), im Rahmen der Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) oder soweit der Websitebetreiber ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung besitzt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO).
Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Empfänger der personenbezogenen Daten
Ihre Daten leiten wir zu dem Zwecke der Beantwortung Ihres Anliegens oder Ihrer Anfrage an jeweils zuständige Mitarbeiter in unserem Unternehmen weiter. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht.

Dauer der Datenspeicherung
Wir speichern Ihre Daten so lange, wie es der jeweilige Zweck erfordert. Typischerweise ergeben sich daraus folgende Fristen:

  • Allgemeine Anfragen: löschen wir nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage.
  • Angebotsdaten: nach 6 Monaten (ab Rückmeldung an den Kunden),
  • Vertragsunterlagen, die keine Dauerschuldverhältnisse betreffen: 10 Jahre ab Vertragsschluss
  • Vertragsunterlagen, die Dauerschuldverhältnisse betreffen: 10 Jahre ab Beendigung des Dauerschuldverhältnisses

Soweit für bestimmte Daten, die für die Abwicklung von vorgenannten Verträgen verarbeitet werden, eine steuerrechtliche Aufbewahrungsfrist besteht, beläuft sich die Speicherfrist auf 6 bzw. 10 Jahre. Während dieser Zeit ist die Verarbeitung der Daten eingeschränkt. Die Aufbewahrungspflicht beginnt mit dem Ende des Kalenderjahres, in dem das Angebot abgegeben bzw. der Vertrag erfüllt wurde. Wir speichern Ihre Daten zu Verträgen ferner auch dann, wenn dies im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsvorschriften - §§ 195 ff BGB - zur Erhaltung von Beweismitteln erforderlich ist (die regelmäßige Verjährung beträgt drei Jahre, kann aber bis zu 30 Jahren betragen).

Betroffenenrechte, Widerruf einer Einwilligung, Widerspruchsrecht
Wir versichern, dass wir Ihre Rechte als Betroffener umfassend gewährleisten. Sie haben insbesondere das Recht, jederzeit ohne Angabe von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch zu machen und eine erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abzuändern oder gänzlich zu widerrufen. Sie können den Widerspruch sowie den Widerruf entweder postalisch, per E-Mail oder per Fax an uns unter den o.g. Kontaktdaten übermitteln.
Falls Sie Widerspruch einlegen, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, es sind zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisbar, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Auskunftsanspruch
Folgende Rechte stehen Ihnen bzgl. Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten dem Verantwortlichen gegenüber zu:

  • Auskunft,
  • Sperrung,
  • Berichtigung,
  • Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung,
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Datenübertragbarkeit.

Wie können Sie Ihre vorstehenden Rechte ausüben?
Um Ihre Rechte wahrzunehmen, können Sie das Kontaktformular verwenden oder Sie wenden sich entweder an uns über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, telefonisch über die Rufnummer 040-75664-90 oder unter den o.g. Kontaktdaten an den Datenschutzbeauftragten oder an den o.g. Verantwortlichen.
Wir  werden  Ihre  Anfragen  gemäß  den  gesetzlichen  Vorgaben unentgeltlich bearbeiten und Ihnen mitteilen, welche Maßnahmen wir ergriffen haben.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße steht dem Betroffenen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Aktualisierung und Änderung
Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit nach Maßgabe gesetzlicher Vorgaben an die tatsächlichen Verhältnisse sowie an die Rechtslage anzupassen.

Hinweis für Bewerber
Gerne möchten wir Sie an dieser Stelle darüber informieren, wie Ihre Bewerberdaten bei uns behandelt werden und was Sie und wir in diesem Zusammenhang beachten müssen.
Die von Ihnen im Rahmen Ihrer Bewerbung gemachten Angaben inklusive aller Anlagen werden von uns ausschließlich für Zwecke der Speicherung, Auswertung, Zuordnung und interne Weiterleitung Ihrer Bewerbung erhoben, verarbeitet und genutzt, die im Zusammenhang mit der Erfassung Ihres Interesses an einer aktuellen oder zukünftigen Beschäftigung in unserem Unternehmen und der Bearbeitung Ihrer Stellenbewerbung stehen.
Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist, verwenden wir die angegebenen Daten für personaladministrative Aufgaben im Rahmen der Beschäftigung.
Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden wir die von Ihnen übersandten Daten zunächst 6 Monate aufbewahren, um etwaige Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung beantworten zu können. Im Anschluss an diese Aufbewahrungsfrist löschen wir Ihre Daten ohne weitere Aufforderung.
Sie können jederzeit verlangen, dass Ihre Daten vollständig gelöscht werden. Wir werden dies unverzüglich tun.
Die Eingabe Ihrer Daten und Übertragung über das Internet erfolgt verschlüsselt. Beachten Sie bitte, dass auch eine geschützte Kommunikation über das Internet die Möglichkeit der Kenntnisnahme und Manipulation unberechtigter Dritter nicht ausschließen kann. Trotz sorgfältiger Berücksichtigung technischer und organisatorischer Maßnahmen können wir wegen der Natur des Internets keine Gewähr dafür übernehmen, dass uns die Bewerbungsunterlagen richtig und vollständig erreichen, soweit bei deren Übertragung außerhalb unserer Systeme ein Fehler auftritt.
Falls Sie minderjährig sind (Bewerber unter 18 Jahren) erklären Sie mit Ihrem Einverständnis, dass Ihre Eltern Ihrer Bewerbung zugestimmt haben. 
Sollten Sie weitere Fragen zum Verfahren haben, können Sie sich hierzu auch an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

© 2018 Enerparc